Projekt

ThermoPros

Koordinator

Tassilo Witte

Laufzeit

01.04.2020 - 31.03.2023

Projektvolumen

4,3 Mio. €

Projektpartner

Aumo GmbH

Composite Technology Center GmbH - CTC

Carbon TT - Carbon Truck & Trailer GmbH

DLR - Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie Stade

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU)

Technische Universität Chemnitz

Hightex Verstärkungsstrukturen GmbH

MaruHachi Co., Ltd.

Tsudakoma Corp.

Daido Kogyo Co., Ltd.

IRII Industrial Research Institute of Ishikawa

Toray Industries Europe GmbH

Continuous Forming of Carbon Fibre Reinforced Thermoplastic Profiles for Structural Applications – Einwicklung von kontinuierlichen Prozessketten für die effiziente Herstellung von thermoplastischen Profilen

Der Markt für thermoplastische Faserverbundwerkstoffe wird aufgrund der einfacheren  Recycelbarkeit, der Schweißbarkeit sowie der kurzen Taktzeiten dieser Materialien immer größer. Vor diesem  Hintergrund sollen in dem Projekt ThermoPros kontinuierliche Prozessketten sowohl für gerade, als auch  gekrümmte thermoplastische, strukturelle Profile für die Luftfahrt­ und Automobilindustrie entwickelt werden.  Hierbei kommen als Formtechnologien das Rollformen sowie das Continuous Compression Molding (CCM) zum  Einsatz. Im Fokus steht die Entwicklung der gesamten Prozessketten, von der Auswahl der Rohmaterialien,  unterschiedlichen Herstellungsverfahren für die benötigten Faserhalbzeuge, den Formtechnologien bis zu  sekundären Modifizierungen der Profile wie z.B. ein Aufbringen von Patches oder nachträgliche  Querschnittsänderungen. Insgesamt 13 deutsche und japanische Partner arbeiten in dem Projekt zusammen.